Deutschland / Deutschland-Iran / Iran Oil Show
Sprache wählen
Montag, 23. Oktober 2017

Deutsche Firmen weiter auf der Industriemesse „Iran Oil Show“ aktiv – Teilnahmegebühr muss an sanktionierte iranische Bank entrichtet werden

STOP THE BOMB-Pressemitteilung, 19.4.2012

In Teheran findet gerade die 4-tägige Industriemesse „Iran Oil Show 2012 – 17. International Oil, Gas, Refining, and Petrochemical Exhibition“ statt, bei der zahlreiche deutsche Unternehmen direkt oder über iranische Partnerfirmen ihre Technologie für den sanktionierten iranischen Energiesektor anbieten. [1]

Schlüsseltechnologie für den iranischen Energiesektor ist seit Juli 2010 von der EU sanktioniert. STOP THE BOMB fordert die zuständigen Behörden auf,  die Geschäfte der teilnehmenden Firmen zu untersuchen. Schon mit der Teilnahme kooperieren die Firmen mit dem iranischen Regime und sanktionierten Unternehmen. Die Messe wird wesentlich vom iranischen Ölministerium organisiert.

Die teilnehmenden Firmen müssen die Standgebühren auf ein Konto der von der EU und den USA sanktionierten iranischen Bank Mellat überweisen. [2] Über die Bank Mellat heißt es in den EU-Sanktionen vom Oktober 2010 u.a.: „Die Verhaltensweise der Bank Mellat begünstigt und erleichtert das iranische Nuklearprogramm und das iranische Programm für ballistische Flugkörper.“ [3] Auch haben iranische Unternehmen wie Khatam Ol Anbia, die zu den sanktionierten Revolutionsgarden gehören, Stände auf der Messe, um ihre Geschäftskontakte zu pflegen.

Zu den deutschen Firmen, die ihre Teilnahme auf der Iran Oil Show gegenüber STOP THE BOMB bestätigt haben, gehören u.a. Bopp & Reuther, Helmke, Hova und Schauenburg. Die Firmen Herrenknecht und Pepperl + Fuchs sind ebenfalls laut dem online einsehbaren Raumplan der Messe in Teheran präsent, haben aber auf eine entsprechende Anfrage noch keine Auskunft gegeben. [4]

Die Palette der angebotenen Produkte reicht von Pumpen, Rohren und Baumaschinen bis zu speziellen Messinstrumenten und allen Arten von Produkten für den Energiesektor.

STOP THE BOMB hatte bereits anlässlich der Iran Oil Show 2011 eine Liste der damals vertretenen deutschen Unternehmen erstellt und ausgewertet.[5]

Geschäfte im iranischen Energiesektor unterstützen das iranische Regime. Die deutschen Firmen sind mit verantwortlich dafür, dass das Regime seine Politik der Menschenrechtsverletzungen, sein Nuklearprogramm und den Terrorexport weiter verfolgen kann, entgegen dem Willen und trotz massiver Proteste der unterdrückten iranischen Bevölkerung. Einnahmen aus dem Energiesektor machten 2009/2010 fast 50% des iranischen Staatsbudgets und 80% des Exporteinkommens aus. [6] Der größte Teil des iranischen Energiesektors ist in staatlichem Besitz. [7] Geschäftspartner im Iran sind meist Firmen, die zum Wirtschaftsimperium der Revolutionsgarden gehören und einen Großteil der Projekte im Energiesektor durchführen. [8] Die Revolutionsgarden stehen auf der US-Terrorliste und seit Juli 2010 auch auf der EU-Sanktionsliste.

[1] http://www.iranoilshow.org/wwwen/index.aspx
[2] http://www.iranoilshow.org/wwwen/about_us.aspx
[3] http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:281:FULL:DE:PDF (S. 67.)
[4] http://www.iranoilshow.org/wwwen/hall_view.aspx
[5] http://de.stopthebomb.net/de/presse/presseaussendungen.html#c2014
[6] Central Bank of the Islamic Republic of Iran, Annual Review 1388 (2009 / 2010), S. 15 u. 18.
(http://www.cbi.ir/page/7575.aspx)
[7] Liste der Firmen, die dem iranischen Ölministerium unterstehen: http://www.iranoilgas.com/companies/whoiswho/
[8] RAND Coorporation, The Rise of the Pasdaran, 2009, S. 59ff. (http://www.rand.org/content/dam/rand/pubs/monographs/2008/RAND_MG821.pdf)

 

Update:

Am 21.4.2011 erreichte uns eine Stellungnahme der der SENSYS GmbH, die Sie hier nachlesen können.

 

Presseerklärung: Deutsche Firmen unterlaufen EU-Sanktionen gegen Irans Energiesektor

Berlin, 13.4.2011

In Teheran startet am Samstag, den 16. April die 3-tägige Industriemesse „Iran Oil Show 2011“, bei der zahlreiche deutsche Unternehmen direkt oder über iranische Partnerfirmen ihre Technologie für den sanktionierten iranischen Energiesektor anbieten.[1] Die Kampagne „STOP THE BOMB – Keine Geschäfte mit dem iranischen Regime!“ verurteilt die Teilnahme der deutschen Firmen auf das Schärfste. Die teilnehmenden Firmen stehen unter dringendem Verdacht, gegen EU-Sanktionen zu verstoßen. STOP THE BOMB fordert die zuständigen Behörden auf, aktiv gegen die Firmen zu ermitteln. STOP THE BOMB hat eine Liste der vertretenen deutschen Unternehmen erstellt und ausgewertet.[2]

Die Angebote der deutschen Unternehmen umfassen von Pumpen, Rohren und Baumaschinen bis zu speziellen Messinstrumenten alle Arten von Produkten für den Energiesektor, deren Lieferung in den Iran gegen Buchstaben wie Geist der EU-Sanktionen verstößt.[3] Das iranische Regime wirbt mit der Iran Oil Show für Geschäfte im Energiesektor und schlachtet die trotz Sanktionen wachsende Teilnahme europäischer Firmen propagandistisch aus.[4]

Geschäfte im iranischen Energiesektor unterstützen das iranische Regime. Die deutschen Firmen sind mit verantwortlich dafür, dass das Regime seine Politik der Menschenrechtsverletzungen, sein Nuklearprogramm und den Terrorexport weiter verfolgen kann, entgegen dem Willen und trotz massiver Proteste der unterdrückten iranischen Bevölkerung. Einnahmen aus dem Energiesektor machten 2009/2010 fast 50% des iranischen Staatsbudgets und 80% des Exporteinkommens aus.[5] Der größte Teil des iranischen Energiesektors ist in staatlichem Besitz.[6] Geschäftspartner im Iran sind meist Firmen, die zum Wirtschaftsimperium der Revolutionsgarden gehören und einen Großteil der Projekte im Energiesektor durchführen.[7] Die Revolutionsgarden stehen auf der US-Terrorliste und seit Juli 2010 auch auf der EU-Sanktionsliste.

"Die Bilanz der deutschen Iran-Politik ist katastrophal. Trotz EU-Sanktionen ist Deutschland mit einem Exportvolumen von 3,8 Mr. Euro wichtigster westlicher Exporteur in den Iran. Nach China kommen die meisten an der Oil Show beteiligten Firmen aus Deutschland. Die Bundesregierung weigert sich gleichzeitig, die EIH Bank zu schließen, welche für die Finanzierung der deutschen Iran-Geschäfte entscheidend ist. Es gibt keine ernsthaften Bemühungen, das iranische Regime effektiv unter Druck zu setzen", so STOP THE BOMB Sprecher Jonathan Weckerle.[8]

Prof. Gert Weisskirchen, von 1999 bis 2009 außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, kommentiert: „Wer die Sanktionsbeschlüsse der EU unterläuft, verstößt nicht allein gegen internationales Recht. Weil er gegen den Willen der EU einem unterdrückenden Regime behilflich ist, bedroht er die Hoffnung vieler junger Menschen im Iran auf eine Demokratie in freier Selbstbestimmung.“

[1] http://www.iranoilshow.com/

[2] http://de.stopthebomb.net/de/d-iran/iran-oil-show-2011.html#c2000

[3] Der Energiesektor ist die Achillesferse des iranischen Regimes, weshalb er im Zentrum der internationalen Sanktionsbemühungen steht. Zusätzlich zu den bestehenden UN-Sanktionen haben die USA, die EU, Kanada, Südkorea und Japan Geschäfte sanktioniert, die dem iranischen Energiesektor zugutekommen. Überblick über die internationalen Sanktionen: www.iranenergyproject.org/topics/1/sanctions

[4] http://www.irxp.com/news/217/

[5] Central Bank of the Islamic Republic of Iran, Annual Review 1388 (2009 / 2010), S. 15 u. 18. (http://www.cbi.ir/page/7575.aspx)

[6] Liste der Firmen, die dem iranischen Ölministerium unterstehen: http://www.iranoilgas.com/companies/whoiswho/

[7] RAND Coorporation, The Rise of the Pasdaran, 2009, S. 59ff. (http://www.rand.org/content/dam/rand/pubs/monographs/2008/RAND_MG821.pdf)

 [8] Wie das Wall Street Journal am 12.4.2011 berichtete, weigert sich die Bundesregierung  weiter, gegen die Europäisch-Iranische Handelsbank (EIH) vorzugehen, über die ein Großteil der deutschen und viele der internationalen Iran-Geschäfte abgewickelt werden. Geschäfte über die Teheraner Filiale der EIH stehen dabei nicht unter Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), wodurch die von der Bundesregierung behauptete Kontrolle der Iran-Geschäfte über die EIH umgangen werden kann. http://online.wsj.com/article/SB10001424052748703841904576256711528931504.html?mod=googlenews_wsj

Zur EIH siehe http://de.stopthebomb.net/de/d-iran/eih.html#c1952

 

 

Gegendarstellung der SENSYS GmbH mit Sitz in Bad Saarow, Deutschland

Am 21.4.2011 erreichte uns folgender Text:

"STOP THE BOMB hat in der Presseerklärung „Deutsche Firmen unterlaufen EU-Sanktionen gegen Irans Energiesektor“ vom 13.04.2011 behauptet, die Firma SENSYS Sensorik und Systemtechnologie GmbH mit Sitz in Bad Saarow habe als Aussteller an der „Iran Oil Show 2011“ in Teheran vom 16. – 20. April 2011 teilgenommen. Die Angaben von STOP THE BOMB sind nicht zutreffend. Die Firma SENSYS Sensorik und Systemtechnologie GmbH hat nicht an der Iran Oil Show 2011 oder anderen Messen im Iran teilgenommen. Eine einfache Internetrecherche zeigt, dass es sich bei dem angeblichen Aussteller um ein außereuropäisches Unternehmen gleichen Namens handelt, mit dem die SENSYS Sensorik und Systemtechnologie GmbH in keinerlei Verbindung steht."

 

Widerruf

Die vorstehende Gegendarstellung der Firma Sensys ist zutreffend. Wir bedauern unser Versehen. Wir widerrufen hiermit die Behauptung, die Firma SENSYS GmbH mit Sitz in Bad Saarow habe an der Messe auf der Iran Oil Show 2011 teilgenommen und stehe mit dem iranischen Atomprogramm oder anderen Vorhaben und politischen Zielsetzungen des iranischen Staates und seiner Untergliederungen in Verbindung.

Berlin, 6.5.2011

 

 

Deutsche Firmen auf der Iran Oil Show 2011

Die folgende Liste folgt den Angaben der Organisatoren der Iran Oil Show, die hier zu finden ist: http://www.iranoilshow.com/exhibitors.html. In roter Schrift sind die Firmen aufgeführt, die auf der offiziellen Webseite der Oil Show als Teilnehmer für Deutschland genannt werden. Dazu zählen auf der Webseite der Oil Show auch iranische Firmen. In blau dokumentieren wir deshalb diejenigen deutschen Firmen, die laut den Webseiten der iranischen Firmen von diesen repräsentiert werden oder mit ihnen kooperieren.

aktualisiert 21.4.2011

Adico (Azar Daghigh Iranian co.)

Adico ist die autorisierte Vertretung von folgenden deutschen Firmen, die ebenfalls auf der Oil Show präsent sind: Pilz, Pepperl + Fuchs.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Instrumentation & Control System Services

Contact:
7th Unit, No.32, Sharifi St., North Gandi

Tehran-Iran
Post Code: 1969944113
Tel: +98 (21) 88665611-7
E-mail: info(at)adico(dot)ir
http://www.adico.ir/ 



Amad Design & Procurement Co.

Kooperiert laut Firmen-Webseite mit den deutschen Firmen: Gruner (Germany), Rosenberg (Germany)

GRUNER AG

Bürglestr. 15-17
D-78564 Wehingen
Tel. 07426 / 948 - 0
E-Mail: info(at)gruner(dot)de
www.gruner.de

 

Analytik Jena AG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Analytical laboratory equipment
http://www.analytik-jena.com/en/Company-Group/Events__3736/ 

Analytik Jena AG
Niederlassung Eisfeld
Coburger Straße 72
98673 Eisfeld
Tel. +49 (0) 36 86 - 37 10
info@docter-germany.de
www.analytik-jena.de/de/Startseite__3825/ 

 

Bopp & Reuther Sicherheits- und Regelarmaturen GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Safety relief Valves. Assisted Safety Valves, Change Over Valves, Control Valves

Bopp & Reuther Sicherheits- und Regelarmaturen GmbH
Carl-Reuther-Strasse 1
68305 Mannheim
Tel. +49 (0) 621/76 220 0
Ankündigung der Oil Show Teilnahme auf der Firmenwebseite: www.bursr.com/de/News/Messen/Messetermine_2009.html

Vertretung im Iran
Bopp & Reuther Messtechnik Engineering - Iran Branch
92 Mirzaie - Shirazi St., Next to 10th St.,
Typical Bldg. 4th Floor, No. 18
P.O Box 11365/3976
Tehran 15967 - Iran
Tel.: +98 (21) 8892 3651 - 52, 8890 7031
www.burmt-eng.de/kon.php?lang=de

Bornemann GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Twin Screw Pumps, Multiphase Pumps, Progressive Cavity Pumps, Subsea Pumps.

SALES OFFICE in Bavaria + South Tyrol
Edmund Reck
Agnes-Bernauer-Str. 148
D-80687 Munich
Fon: +49 89 568 20314
http://www.bornemann.com/ 

Vertretung im Iran:
Gilecor Co. Ltd. (für Downstream, Industry and South Pars Project)
Bahram Monajemi
P.O.Box 15875
3143 Tehran, Iran
Fon: +98 21 887 
30552
E-mail: gilecor@yahoo.com

 

DUCT Engineering & Trading Co.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Import & Trading Company

 

(EEW) Erndtebrüker Eisenwerk Gmbh & Co. KG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Pipes

Kontakt:

Erndtebrücker Eisenwerk GmbH & Co. KG
Im Grünewald 2
57339 Erndtebrück
Phone: +49-2753-609-0
Email: info(at)eew(dot)de
http://www.eew.de/

Vertretung im Iran:
EEW Iran
No. 19, 4th St.Ahmad Ghasir Ave.
(Bukarest), Tehran - Iran
Phone +98 21 88527845
Email: homayoun.tehrani@eewiran.com

 

Fanavari Pishrafteh Jahan

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit:  Laboratory Equipment and Analytical Instruments          

Representing companies from: Germany, Sweden, France, Iran

Fanavari Pishrafteh Jahan Co. Ltd.
No.12 Bahar Shiraz St.,Shariati Ave.,
Tehran15649-Iran
Tel: 009821-77633366
Email: info(at)fpjco(dot)com
http://www.fpjco.com./ 

 

Feige GmbH, Abfülltechnik

Kontakt
Feige GmbH
Rögen 6a
23843 Bad Oldesloe
Fon: +49 (0) 45 31-89 09-0
Email: info(at)feige(dot)com
http://www.feige.com/de/messen/  

Kontakt in Iran
http://www.feige.com/de/unternehmen/standorte/iran.html
Star Chemi, Ali Arefi
Miremad Ave. 6th St.Bldg.No.7
Teheran, Iran
Phone: +9821 8873 56 03
Email: starchemi@sipackgroup.com

 

Foxboro Eckardt GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Production of Instrumentation & Control for Oil, Gas & Petrochemical Industries.

Kontakt
FOXBORO ECKARDT GmbH
Pragstrasse 82
D-70376 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 502-0
Email: salessupport@foxboro-eckardt.de
http://www.foxboro-eckardt.de/
 

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co.

Kontakt:
GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
Fritz-Müller-Straße 6-8
74653 Ingelfingen-Criesbach
Tel.: 07940 123-0
Email: info(at)gemue(dot)de
http://www.gemue.de/index.php?L=4

Vertretung in Iran
SINARAD Kala Co. Ltd.
https://contacts.gemue.de/?id=48&L=4
2nd Fl., No. 2 (Kimia Bldg.), saadat abad,
Maaref St., Farhang Blvd.,
Tehran 1997744414, Iran
Phone +98-21-22096277, 22095187
gemu(at)sinarad(dot)com

 

HAVER & BOECKER OHG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Bagging Machine

 

INTERNORMEN Technology GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Hydraulic & Lubrication filters

Kontakt
INTERNORMEN Technology GmbH
Friedensstrasse 41
D-68804 Altlussheim
Phone: 0049-6205-2094-0
Email:
info(at)internormen(dot)com
http://www.internormen.com

http://www.internormen.com/cms/us/company/addresses?sobi2Task=sobi2Details&sobi2Id=203

 

Karbord Chemie Kara

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: SALES AND AFTER SALES SERVICES OF TEST, LABORATORY AND ANALYTICAL INSTRUMENTS

Contact:
Karbord Chemie Kara Co. Ltd.
Unit 1, No.19, Nobakht St.
Teheran 155463111, Iran
Tel: +98 21 8852 8545
Email: Info(at)kck.co(dot)ir
http://www.kck.co.ir/

 

Leoni - Kerpen GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Instrument and Control, Fiber Optic and Field bus Cables

Kontakt:
LEONI Kerpen GmbH
Zweifaller Straße 275–287
52224 Stolberg
Telefon: +49 (0)2402-17-1
Email: info(at)leoni-kerpen(dot)com
www.leoni.com/LEONI-Kerpen-GmbH-Stolberg.196.0.html 



LESER GmbH & Co.KG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Safety Relief Valves, Pilot Operated Safety Valves, Clean Service Safety Valves

Kontakt:
Wendenstrasse 133-135                  
20537 Hamburg                                
Telefon: 
+49 40 25 165 - 100
Email: sales(at)leser(dot)com
www.leser.com/allpartner.aspx?lang=de

Vertretung im Iran:
http://www.leser.com/partners_middle_east.aspx

Zaman Farayand Ltd.
Apt. 8, 4th Floor, No. 77, Gheytarieh Blvd.
Tehran 19389 - Iran
+98 21 2267 3277
info(at)zamanfarayand(dot)com
www.zamanfarayand.com 

 

Leusch GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: industrial valves

Kontakt:
LEUSCH GmbH Industriearmaturen
Ziegeleistraße 10
D-41472 Neuss
Telefon: 02131 7699-0
info(at)leusch(dot)de  
www.leusch.de

 

Mehrgan Sanat Ab

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Process automation Instrumentation- online process and emission gas and water analyzers - continues emission monitoring - Laboratory instrumentation and spectrophotometers

Kooperiert laut Firmenwebpage mit der deutschen Firma: Hach Lange
  

HACH LANGE GMBH

Willstätterstrasse 11
D-40549 Düsseldorf
Tel +49(0)211-52880
info(at)hach-lange(dot)de
www.hach-lange.de 

 

Mehr Kanaz

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Process and Factory Automation Instrumentation- Online  process and emission gas .

Kooperiert laut Firmenwebseite mit den deutschen Firmen: KSK Kübler, Heraeus Electro-Nite, Sick Maihak GmbH, Dold, ifm electronic, Hirschmann Automation and Control GmbH, Lumberg

Kontakt
Mehr Kanaz Central Office
No 17, Koosha St , Shariati Ave , Tehran , Iran
19395-4481
Email:
info@mehr-kanaz.com
http://www.mehr-kanaz.com/
Telephone: +9821 22226994

KSK Kübler

Im Kohlstatterfeld 17
69439 Zwingenberg am Neckar
Telefon: 0 62 63/87-0
E-Mail: info(at)ksr-kuebler(dot)com
http://www.ksr-kuebler.com/website/index.php
www.ksr-kuebler.com/website/index.php?lang=de&load=478#nOsten  

Heraeus Electro-Nite

Heraeus Holding GmbH
electro-nite.de/de/home/home_1.aspx
Postfach 1561
D-63450 Hanau
Telefon: +49 (0) 6181/35-0
Ansprechpartner Iran:
akm(at)mehr-kanaz(dot)com 

Sick Maihak GmbH

Nimburger Straße 11
79276 Reute
+49 7641 469-0
info.pa(at)sick(dot)de
www.sick.com/de1/DE/home/Seiten/homepage_pa.aspx 

E. Dold & Söhne KG

Postfach 1251
D-78114 Furtwangen/Germany
Tel.: +49-(0)-7723-6540
e-mail: dold-relaysdold.com
http://www.dold.com


ifm electronic gmbh

Friedrichstr. 1
D-45128 Essen
Tel. 0800 16 16 16 4
www.ifm.com
email: info(at)ifm(dot)com
www.mehr-kanaz.com/index.php?option=com_content&task=view&id=48&Itemid=31 www.ifm.com/ifmde/web/home.htm

 

Lumberg

Im Gewerbepark 2
58579 Schalksmühle
Phone: +49-2355-5044-000
lac-info(at)belden(dot)com 

Hirschmann Automation and Control GmbH

Stuttgarter Straße 45-51
72654 Neckartenzlingen
Phone: +49-7127-14-0
inet-sales(at)belden(dot)com 

 

Mehr Kanaz Sanat

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Ambient Air Monitoring Systems - potable gas and dust analyzers - Temperature, Pressure, flow and humidity sensors - calibration services

Präsentiert die deutschen Firmen: ElektroPhsysik, InfraTec GmbH
http://www.mehrkanazsanat.com/Profile.asp 

Kontakt:
Mehr Kanaz Sanat Co.
No.17; Sepahan St.; Shahnazari St.
Mirdamad Blv. Tehran Iran
P.O.Box: 19395-4651 Tehran
Phone: 0098 21 22 26 26 90

ElektroPhysik

Pasteurstr. 15
D-50735 Cologne
Tel: +49 221 75204 0
www.elektrophysik.com
info(at)elektrophysik.com
Vertretung im Iran: http://www.elektrophysik.com/de/agencies/ag-de/column-1/iran/index.html

InfraTec GmbH

Gostritzer Straße 61-63
01217 Dresden
info(at)InfraTec(dot)de
www.infratec.de/index.php?id=57&L=1 

 

Minimax GmbH & Co.KGT

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Complete programme of Fire Protection

Kontakt:
Minimax GmbH & Co. KG
Industriestraße 10/12
23840 Bad Oldesloe
Telefon (0 45 31) 8 03-0
E-Mail: info(at)minimax(dot)de
http://www.minimax.de/de/

Repräsentanz im Iran
Minimax GmbH & Co. KG, Branch Office Iran
No. 3, 9th Floor, Mellat Tower
Vali-e-Asr Ave. Teheran, Iran
Telefon: (+98) 21 220 25 992-3
www.minimax.de/en/unternehmen/standorte/weltweit/ 

 

NIROTEC GMBH & CO. KG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Manufacturer and distributor of Elbows, Fittings, Flanges and Special parts for the Oil & Gas, Chemical and Petrochemical and Power Industry

Kontakt:
Nirotec GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 35
59423 Unna
+49 (0) 2303/985 - 0
Email: info(at)nirotec(dot)de
www.nirotec.de/ 

Projekt im Iran: Für Karoon Petrochemical Company: Karoon Project – Isocyanate Refinery (Iran) http://www.nirotec.de/de/referenzen/ 

 

Pardis Radan Co. Ltd

Kooperation laut Firmenwebpage mit deutschen Firmen: UIC GmbH, Ludwig Schneider, Dr.-Ing. Georg Wazau Mess- und Prüfsysteme GmbH, LAR Process Analysers AG

Kontakt:
Pardis Radan Co., Ltd.
Darya Street, Teheran, Iran
info(at)pardisradan(dot)com
www.pardisradan.com/EPR.html

 

 

UIC GmbH

Am Neuen Berg 4
D 63755 Alzenau-Hörstein
+49 (0)6023 9500
Email: info(at)uic-gmbh(dot)de
www.uic-gmbh.de/index.php?lang=de&goto=05_kontakteanfrage&sel=vertretungen&type=dir  


LAR Process Analysers AG

Neuköllnische Allee 134
12057 Berlin
Telefon: +49 30 278958-0
Email: vertrieb(at)lar(dot)com
www.lar.com/Home.8.0.html?&L=1 

http://www.lar.com/Distributoren.205.0.html?&L=1

 

 

Parsel Co. Ltd.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Balances, Analytical instruments, Industrial Scales, Homogenizers, Dispensers, Viscometers, Centrifuges

Kooperiert laut eigenen Angaben im Iran mit den deutschen Firmen: Andreas Hettich

Kontakt:
Parsel Co. Ltd.
No. 90 Ramsar St., Enghelab Ave., P. O. Box: 14155
1944 Tehran
Tel.: 0098/21/8304791
Email: parsel(at)parselco(dot)com
www.parselco.com

           

Andreas Hettich GmbH & Co.KG

Föhrenstr. 12
D - 78532 Tuttlingen
Tel.:  
+49 (0) 7461 705
Email: info(at)hettichlab(dot)com
www.hettichlab.com/appc/content_manager/page.php?ID=11841&dbc=9f966rrun48q6bq2mgj36nsv97 

 

 

Pars Tosseh

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Maintenance & Fluid management

Kooperation mit der deutschen Firma: Internormen
http://www.internormen.com/cms/us/company/addresses?sobi2Task=sobi2Details&catid=98&sobi2Id=203
 

Kontakt
Pars Tosseh
Unit 3 , No 153 , Bahar St, Taleghani St,
Tehran, Iran.
Tel: +98 21 77634663
Email : info(at)parstosseh(dot)com
www.parstosseh.com/default.aspx?Page=Home&tni=&nid=6 

 

Pepperl+Fuchs (M.E) FZE

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Control system interfaces, Barriers, FieldBus and ProfiBus solutions, Ex. Junction Boxes and control panels

Kontakt:
Lilienthalstraße 200
68307 Mannheim
Email: info(at)de.pepperl-fuchs(dot)com
www.pepperl-fuchs.com/cps/rde/xchg/global/hs.xsl/index.htm 

Vertretung im Iran: Adico

Pfeiffer Chemie-Armaturenbau GmbH

Eine l00%ige Tochter der SAMSON AG in Frankfurt.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Ball and Butterfly Control and On-Off valves, PTFE lining Ball, Globe and Butterfly valves.

Kontakt:
Pfeiffer Chemie-Armaturenbau GmbH
Hooghe Weg 41
D-47906 Kempen
Telefon: 0 21 52 / 20 05 - 0
Email: vertrieb(at)pfeiffer-armaturen(dot)com
www.pfeiffer-armaturen.com/

Vertretung im Iran:
TECH. CONTROL INDUSTRIAL CONSULTANTS CO.
Unit 607, 6th floor, Sarve Saee Tower, Mostowfi Street
Youssefabad 1433894593 (Tehran)
Telefon: +98 21 88701112
E-Mail: info@techcontrolicc.com

 

Pilz

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Instrumentation & Control Services

Kontakt in Deutschland:
Pilz GmbH & Co. KG
Felix-Wankel-Straße 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 711 3409-0
E-Mail: pilz.gmbh(at)pilz(dot)de
www.pilz.de  

 

PUMPASH Co.

Laut Firmenwebseite Distributor der deutschen Firma: WIWA GmbH & Co.KG

Kontakt:
Pumpash Co. Suite 1, 3rd Floor
NO. 3, Leili Alley, Vanak St., Vanak Sq.
Teheran 1994633411 Iran
Tel: +98 21 88 87 26 34 – 5
Email: info(at)pumpash(dot)com
www.pumpash.com/index_files/Page266.htm 

 

Samson AG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Globe Control valves, Positioners, LimitSwitches, Air Filter regulators, Pressure, Temperature and Flow regulators, Controllers

Kontakt
SAMSON AG MESS- UND REGELTECHNIK
Weismüllerstraße 3
60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069 4009-0
Email: samson(at)samson(dot)de
www.samson.de/ 

Vertretung im Iran:
TECH. CONTROL INDUSTRIAL CONSULTANTS CO.
Unit 607, 6th floor, Sarve Saee Tower, Mostowfi Street
Youssefabad 1433894593 (Tehran)
Telefon: +98 21 88701112
Email: info(at)techcontrolicc(dot)com

http://www.samson.de/main/deadrwor.htm

 

Sinarad Kala Co. Ltd.

Kooperation mit den deutschen Firmen GEMÜ, Bomafa, Negele, Dockweiler AG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Industrial valves for Power, Petrochemical, Oil & Gas industries

Contact
2nd Floor, No. 2, Maaref alley, Farhang Blvd., Saadat Abad Ave.
1997744414 Tehran - Iran    
Tel: 
+98-21-22096277
Email: info(at)sinarad(dot)com
www.sinarad.com/

BOMAFA Armaturen GmbH (Anlagenbau)

Hohensteinstr. 52
D-44866 Bochum
Tel: +49 (0)2327 9920
E-mail: info(at)bomafa(dot)de
Vertriebsnetz im Iran: http://www.bomafa.com/de/Kontakt/vertriebsniederlassungen.html
Sinarad / Produkte Bomafa:
http://www.sinarad.com/products/category.php?id=11

Negele Messtechnik GmbH

Raiffeisenweg 7
87743 Egg an der Günz
Phone: +49 (0) 83 33 . 92 04 - 0
Email: sales(at)negele(dot)net
www.anderson-negele.com/de.html

Dockweiler AG

An der Autobahn 10/20
D-19306 Neustadt-Glewe
Tel.: +49 (0) 38 75 75 8-0
Email: info(at)dockweiler(dot)com
www.dockweiler.com/www/2/52 


 

STEULER-KCH GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Industrial Corrosion Protection

Kontakt:
STEULER-KCH GmbH
Berggarten 1
56427 Siershahn
Tel. (0 26 23) 600-0
Mail: info(at)steuler-kch(dot)de
www.steuler.de/sik/home/ 

Tochtergesellschaft im Iran:
Aderan Dej Co. (P.J.S.) 
      
Alley No. 14, Pakistan Str.
Shahid Beheshti Str. 
 
15337 Teheran, Iran
www.steuler.de/gruppe/steuler-weltweit/tochter-u-beteiligungsgesellschaften/liste/ 

 

Tahlilgaran Control Faraiand (PCA)

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Analayzers, Instrumentation & Control System Services

Contact:
Tahlilgaran Control Faraiand Co. (PCA)
Unit 9, No.01, Corner of Hidarimoghadam, Adl Street, Ponak
Tehran, Iran
Telephone: 0098 21 4446 3537

 

Tajhiz Gostar No'andish Co. Ltd.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Industrial valves for Power, Petrochemical, Oil & Gas industries

 

TAMIN EHTIAJAT FANNI TEHRAN (TAF CO )

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Hydraulic, Pneumatic & Electric Services

Kooperation mit Weidmüller Interface

Contact:
Tamin Ehtiajat Fani Tehran (TAF Co.)
Street: 72 Iranshahr Ave. (Unit # 5)
15816 Tehran, Iran
Phone: +98 21 - 88 31 78 51
E-Mail: tafco(at)safineh(dot)net
http://www.taf-co.com/

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

Klingenbergstraße 16
D-32758 Detmold
+49 5231 14-0

 

Technodata GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: tube welding and tube expanding technician for heat exchanger and boiler manufacturer made by TDA

Kontakt:
TECHNODATA GmbH
Leverkuser Strasse 65
42897 Remscheid
Telefon: + 49 (0) 2191 463 10 - 0
Email: info@tda-gmbh.de
www.tda-gmbh.de/

http://www.tda-gmbh.de/IRAN_82.html

 

 

 

TIB Chemicals AG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Manufacturer of Basic Chemicals, Inorganic Specialty Chemicals and Coating Systems under the trademark PROTEGOL serving the oil and gas industry. 2 Component pure Polyurethane and Epoxy anticorrosion coatings

Kontakt:
TIB Chemicals AG
Mülheimertraße 16-22,
68219 Mannheim
Email: info(at)tib-chemicals(dot)com
Telefon: +49 621 89010
http://www.tib-chemicals.com/ 

 

Tubtuc Co.

Kooperation laut Firmenwebseite mit den deutschen Firmen Zeppelin Systems GmbH und Haver & Boecker

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: suppler for bagging machine, Silos, pneumatic conveying system, High Pressure equipments, HP Piping, HP valves, Peroxide Dosing Pump

Contact:
No. 31, First Floor, Mansour St., Motahari Ave,
Tel: +98-(0)21-88 7246 29/ +98-(0) 21 88 71 69 71
E-Mail: tubtuc(at)neda(dot)net
info(at)tubtuc(dot)com
www.tubtuc.com 

 

Vetec GmbH

Gehört zur Samson Gruppe.

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Rotary Plug Control Valves

Kontakt:
VETEC Ventiltechnik GmbH
Siemensstraße 12
67346 Speyer
Telefon: +49 (0) 62 32 / 64 12 0
www.vetec.de/  

Vertretung im Iran Iran
TECH. CONTROL INDUSTRIAL CONSULTANTS CO.
Unit 607, 6th floor, Sarve Saee Tower, Mostowfi Street
Youssefabad 1433894593 (Tehran)
Telefon: +98 21 88701112
Email: info(at)dont-want-spam.techctrlicc.com

 

WIWA GmbH & Co. KG

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Fluid handling equipments, single and dual feed airless pumps, spraying equipments.

Kontakt:
Wilhelm Wagner GmbH & Co. KG
Gewerbestraße 1 - 3
D - 35633 Lahnau, Germany
Tel.: +49 (0) 6441 609-0
E-Mail: info(at)wiwa(dot)de
www.wiwa.de/ 



Zeppelin Systems GmbH

Präsent auf Iran Oil Show 2011 Aussteller-Liste mit: Silos & Pneumatic Conveying System

Kontakt:
Zeppelin Systems GmbH
Leutholdstr. 108
D-88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (0) 75 41 202 02
Email: zentral.fn(at)zeppelin(dot)com
www.zeppelin-industry.de/ 

 

ZIST ANDISH PISHGAM Ltd.

ZIST kooperiert laut eigener Webseite mit folgenden deutschen Firmen: ACS Contsys,  Enotec, Durag, Systec Controls, Verewa
http://www.zistap.com/icen.htm 

Kontakt:
No. 8, Masood, Kazerun Str.
Mirdamad Ave.
19199 Tehran, IRAN
Tel: +98 – 21 – 22226768 
(6 lines)
Email: info(at)zistap(dot)com
www.zistap.com 

ACS-CONTROL-SYSTEM GmbH

Lauterbachstr. 57
84307 Eggenfelden
Email: info@acs-controlsystem.de      
www.acs-controlsystem.de/
http://www.acs-controlsystem.de/Vertriebspartner.391.0.html

 


DURAG GmbH

Kollaustraße 105
22453 Hamburg
+49 40 55 42 18-0
Email: info(at)durag(dot)de
www.durag.de/ 

Contact in Iran: Mr. Behnam Payami
+98 21 2222 6768
www.durag.de/iran_de.html

ENOTEC GmbH

Höher Birken 6
51709 Marienheide Germany
Tel ++49 (0)2264 4578 0
www.enotec.com/index2.htm
Vertretung im Iran:
http://www.enotec.com/index2.htm

SYSTEC Controls Mess- und Regeltechnik GmbH

Lindberghstraße 4
82178 Puchheim
Tel: ++49-(0)89-80906-0
Email: info(at)systec-controls(dot)de
www.systec-controls.de/ 
http://www.systec-controls.de/37-0-berater-ausland.html

 

Presse

Report München - Die umstrittene EIH-Bank (18.4.2011)

Freie Welt (Richard Herzinger) - Eine Messe für Iran (18.4.2011)

Newsmax - Iran Oil Fair Makes Mockery of Sanctions (16.4.2011)

JTA - German companies slammed for planned participation in Tehran oil show (14.4.2011)

haOlam - Deutsche Firmen unterlaufen EU-Sanktionen gegen Irans Energiesektor (13.4.2011)